24. Juni 2017: Lebenshilfe Kita Regenbogen in Rockenhausen feiert Sommerfest

Beim Sommerfest wurde die Kita Regenbogen in einem Jahrmarkt verwandelt.

24. Juni 2017: Lebenshilfe Kita Regenbogen in Rockenhausen feiert Sommerfest

Gemeinsames Singen zm Sommerfest

Eine Einladung zum Sommerfest der integrativen Kindertagesstätte Regenbogen in Rockenhausen der Lebenshilfe Westpfalz in Gedichtform, versetzte die Besucher schon in Jahrmarktstimmung.

Nach der Begrüßung durch Kita-Leiterin Anette Bornholdt wurde gemeinsam gesungen. Die Mit-Mach-Lieder mit Musiktherapeut Richard Waltner begeisterten alle. Musikalisch unterstützt wurde dieser dann noch von Kita-Mitarbeiter Michael Kirsch an der Gitarre, während er den Kontrabass  spielte.

Schließlich wurde das Programm des Sommerfestes mit den Jahrmarktangeboten bekannt gegeben.
Da gab es einen Wurfstand zum Dosenwerfen, eine Gummibärchenschleuder und ein Hammerspiel zum Erbsen klopfen. Die Kinder konnten sich schminken lassen und gebrannte Sonnenblumenkerne naschen.

toll dekoriertDas Highlight auf dem Kita-Jahrmarkt war die Geisterbahn. Im Saal der roten Gruppe war eine schummrig schaurige Geisterbahn aufgebaut.

Mit Neonbeleuchtung und gruseligen Gestalten, Höhlen und Winkeln war sie toll dekoriert.

Sogar mit Neonfarben, die im Dunkeln gut zu sehen sind, konnte man auch noch malen.

Da hatten die Kinder ihren Spaß und es kam keine Langeweile auf. Zudem bot der Außenbereich der Kita mit Spielplatz und Wiese viele Möglichkeiten zum Spielen und Bewegen. Oder man ruhte sich auf Stühlen und Bänken aus.

Zur Stärkung gab es Würste vom Grill und Pommes, aber auch Kaffee und ein leckeres Kuchenbüffet waren im Angebot.

 

 

Zur Bildergalerie

Fotos zum Teil von Udo Monzel (um)