12. bis 14. Juni 2017: Lebenshilfe Westpfalz bei Special Olympics in Trier

12. bis 14. Juni 2017: Lebenshilfe Westpfalz bei Special Olympics in Trier

Die Teilnehmer der Lebenshilfe Westpfalz vor der Porta Nigra in Trier

Vom 12. bis 14. Juni 2017 waren wir wieder Teilnehmer bei den Special Olympics Landesspielen von Rheinland-Pfalz, die in Trier ausgetragen wurden. .

32 Athleten und 14 Betreuer der Lebenshilfe Westpfalz und des Bowling Vereins Kaiserslautern machten sich auf den Weg nach Trier um ihr Bestes zu geben.

Unsere Bowling Spieler, Radfahrer und Schwimmer konnten sich dabei mit Athleten aus ganz Rheinland Pfalz messen.

 

War der erste Tag noch durch die Eröffnungsfeierlichkeiten inklusive Fackellauf geprägt, starteten die sportlichen Wettbewerbe an den beiden darauffolgenden Tagen.
Insgesamt wurden vom Veranstalter 15 Sportarten angeboten.

Neben den vielen tollen Erfolgen, waren die Teilnehmer von der freundlichen und offenen Art der Trierer begeistert. Vielfach brandete spontaner Applaus auf, als die mehr als 1000 Athleten durch die Stadt zogen. Als sich auch noch das Wetter von der besten Seite zeigte, war der Grundstein für einen unvergesslichen Aufenthalt im Rahmen der Special Olympics gelegt. 
 
Andreas Koch, Delegationsleiter


Disziplin Bowling

Teilnehmer:

Heike Altmann, Felix Appel, Susanne Buschlinger, Timo Das Bowling-TeamDaum, Markus Derlarber, Kerstin Früh, Laura Göttel, Mathias Klein, Christopher Koch, Damir Kodric, Svenja Lutz, Uwe Mildenberger, Jörg Müller, Martin Schmidt, , Josy Töpler, Markus Trauth, Benjamin Ultes, Jürgen Willer, Tanja Wolf, Tobias Wolf, Tobias Zwally

Trainer:

Anja Becker, Thomas Becker, Ute Früh, Gisbert Früh, Thomas Helfrich, Dominik Jennewein, Bianca Michl, Hans-Jürgen Schmidt, Lena Wahl

 

Disziplin Schwimmen Die Schwimm-Mannschaft

Teilnehmer: 

Stefan Hohenberger, Markus Klein, Melanie Klein, Uwe Rau, Ramona Weisenstein

Trainer

Lothar Adam, Judith Schulz, Christine Schwarz

 

Disziplin RadfahrenDas Radfahr-Team

Teilnehmer:

Rudi Jochum, Wilfried Kehr, Andy Merle, Thorsten Wolf

Trainer:

Herbert Erfurt, Christian Heinrichsmeyer



Zur Bildergalerie