1. April 2018: Gartenschau Kaiserslautern - Saisonauftakt zum 10-jährigen Jubiläum

Start der Gartenschau-Saison 2018 mit Eröffnungsveranstaltung, Eröffnung der LEGO-Ausstellung und erster Hallenschau

1. April 2018: Gartenschau Kaiserslautern - Saisonauftakt zum 10-jährigen Jubiläum

Marching-Band Blassportgruppe

Zum Saisonauftakt der Gartenschau-Saison 2018 am 1. April, dem Ostersonntag, zeigte sich das Wetter von seiner launischen Seite mit Sonne, Wolken und sogar Regen, weshalb die Eröffnung in die Veranstaltungshalle verlegt wurde.


Die Marching Band "Blassportgruppe" aus Mannheim ließ sich davon nicht beeindrucken und stimmte die Gäste mit flotten Weisen auf eine stimmungsvolle und fröhliche Zeit ein, die mit Musik und guter Laune die Besucher unterhalten soll.


Walfried Weber, Präsident der Lebenshilfe Westpfalz, begrüßte alle und stellte das besondere Jubiläumsjahr der Gartenschau Kaiserslautern als Integrationsbetrieb heraus.
Seit 10 Jahren wird die Gartenschau erfolgreich als Integrationsbetrieb von der Lebenshilfe Westpfalz e.V. geführt, was sich in dieser Zeit entwickelt und bewährt hat und auch weiterhin erfolgreich weitergeführt werden soll.

Peter Kiefer, Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern, die die Gartenschau gemeinsam mit der Lebenshilfe führt, zollte großes Lob  und Dank dafür, was die Lebenshilfe aus der Gartenschau gemacht hat. Eine Einrichtung für die Region und vor allem für die Menschen von Kaiserslautern, dem Umland bis weit über Rheinland-Pfalz hinaus, was die großen Besucherscharen beweisen.
Auch er unterstrich das Jubiläum dieses Integrationsbetriebes, der als beispielhaft gilt.

Gartenschau-OsterhaseNun wurden die Helfer der LEGO-Ausstellung mit Dankeschön und Blumen bedacht, um den großen und vor allem zeitintensiven Einsatz für die weithin bekannte LEGO-Ausstellung auf der Gartenschau Kaiserslautern anzuerkennen.

Der fröhliche Gartenschau-Osterhase half fleißig mit, um sich dann den Kindern zu widmen und sie mit Leckereien zu beschenken, worüber große Freude herrschte. Mit der guten Laune allerseits ließ sich auch die Sonne immer mal blicken.

Im Eingangsbereich spielte nun die Blassportgruppe flotte Rhythmen und begeisterte die Menschen, die an der Eröffnung zum Saisonauftakt teilgenommen haben.

mit Bellmondo, Berta, Wilma und Waltraud (v.l.)Währenddessen waren drei relativ rüstige alte Damen namens Waltraud, Wilma und Berta mit ihrer frechen Dackelmischling Bellmondo im Park unterwegs. Berta führt ihren vierbeinigen Liebling mit Schwung und guter Laune an der Leine. Wilma hat ein großes Herz für den kleinen Kläffer. Waltraud muss den zur Ohnmacht neigenden Bellmondo des Öfteren mit ihrem Spazierstock wiederbeleben, wenn sich niemand fand der ihn 'Mund-zu-Hund' beatmete.


Der Walkact vom Scharniertheater aus Hannover begeisterte Jung und Alt drinnen wie draußen.
Dazwischen tummelte sich zur Freude der kleinen Gäste der Osterhase, der pflichtbewusst seiner Aufgabe des Geschenkeverteilens nachkam. Neben Süßigkeiten verteilte er auch kleine Präsente von der "jungen Lebenshilfe Westpfalz" (juLe), die die Bewirtung bei der Eröffnung der Hallenschauen übernehmen wird. Mit leckeren Kuchen und Kaffee werden die Gäste versorgt.

Die Gartenschau Kaiserslautern begeht ihr 10jähriges Jubiläum als Integrationsbetrieb, was sich im Park bei Aktionen und Veranstaltungen und auch im Brauhaus an der Gartenschau bei vielen Angeboten widerspiegeln wird.
Das Motto der diesjährigen Saison wird „Kunterbunte Weltreise“ sein, was sich in der Bepflanzung der Beete zeigen wird. Als regionale Besonderheit wird es ein „Pfalzbeet“ mit typischen Elementen unserer Pfalz geben, eingebettet in die symbolischen Beispiele aus einigen Ländern verschiedener Erdteile.

 

Zur Bildergalerie