Special Olympics

Menschen mit Beeinträchtigtigung treffen sich beim Sport

Special Olympics stellt die weltweit größte - vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte - Sportbewegung für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung dar. 

specialolympics

Philosophie der im Jahre 1963 durch die Familie Kennedy gegründeten Sportbewegung ist es, die Akzeptanz von Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft zu stärken und die Integration zu erleichtern. 

Special Olympics Deutschland veranstaltet im jährlichen Wechsel Nationale Sommer- und Winterspiele. 

2013 fanden die Special Olympics Landesspiele in Kaiserslautern statt. 

Auch die Sportler der Lebenshilfe Westpfalz nehmen seit Jahren erfolgreich an den Wettkämpfen teil. 

Sie starten mit zahlreichen Teilnehmern aus vielen Ländern in mehreren Disziplinen. 

Manche bringen sogar eine Medaille mit.

Sie kehren mit sehr vielen neuen Eindrücken und interessanten Erlebnissen zurück, um neu motiviert ihren Sport auch weiterhin mit viel Begeisterung auszuüben. 

Gemeinsames Erleben steht im Vordergrund.

 

Mithelfen

Sport und Integration

 

Pariser Straße 18
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 - 414 707 6

 Sport@lebenshilfe-kl.de