Gartenschau: Technik und Aufbau bei Veranstaltungen

Die iKL beschäftigt viele Menschen, zum Beispiel im Brauhaus und auf der Gartenschau.

technik

Dort werden über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen ausgerichtet: Feiern, Feste, Ausstellungen, Messen, Vorträge, Theater- und Musikaufführungen sowie Gottesdienste.

Die müssen meistens auch technisch unterstützt werden mit Ton und Licht. Und sie müssen vorbereitet werden. Da geht es um den Aufbau und die Dekoration. Es werden auch Zelte aufgestellt.

Nach der Veranstaltung muss alles wieder abgebaut und weggeräumt werden.

Hier finden auch Menschen mit Beeinträchtigung eine Arbeitsstelle, einen Ausbildungsplatz oder die Möglichkeit eines Praktikums. Sie werden ihren Neigungen und ihrer Belastungsfähigkeit entsprechend eingesetzt. 

Dabei geht es um den Aufbau der Bühne, die Bestuhlung, verschiedenartige Dekorationen und die Technik.

Diese interessante und abwechlungsreiche Arbeit bereitet viel Freude. 

In diesem Arbeitsfeld muss man auch körperlich fit sein.